Am Mittwoch, dem 13. Juni, lud die PFH Private Hochschule Göttingen zum Business Breakfast. Im dazugehörigen Statement ging es diesmal um das Thema: „Mut braucht eine Stimme: Haltung zeigen – Klartext reden“, das von Peter Holzer vorgetragen wurde. Der Diplom-Kaufmann war in der Finanzbranche tätig, erkrankte jedoch an Schilddrüsenkrebs. Seit seiner Genesung berät er Vorstände und Führungskräfte, wie sie beruflich und privat mittels einer Rückbesinnung auf ihre innere Stimme effektiver kommunizieren und ihren Führungsaufgaben gerecht werden können. Statt politische Korrektheit zu pflegen, brach er vor seinen zahlreich erschienenen Zuhörern deshalb eine Lanze für eine konstruktive Streitkultur.