Unter der Überschrift „Digitalisierung in Bildungsprozessen“ luden das MEKOM Regionalmanagement, die Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover sowie die WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen am Mittwoch, dem 12. Juni, zum Unternehmerfrühstück ins SchloßCafé im Schloss Herzberg ein. Dort erläuterte Prof. Dr. Bernt R. A. Sierke in seinem Impulsvortrag, dass „die Bewältigung der Digitalisierung für Unternehmen in naher Zukunft zum Überlebenstraining wird.“ Ein wichtiges Thema also, das im Anschluss Anlass zu regen Gesprächen gab.